Vollversamml. des Tourismusverbandes

Zur alljährlich stattfindenden Vollversammlung des Tourismusverbandes Naturpark Pöllauer Tal fanden sich zahlreiche Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe sowie weitere Unternehmen/Vereine ein. Vorsitzender Hans-
Jürgen Pailer konnte dazu GF Steiermark Tourismus Erich Neuhold, GF Oststeiermark Tourismus Eva
Luckerbauer, GF Naturparke Steiermark Bernhard Stejskal, sowie Bezirkshauptmann Mag. Max Wiesenhofer, LAbg. Hubert Lang, BGM Johann Schirnhofer und BGM Johann Weiglhofer begrüßen.
Der Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal lud in die „neue“ Grüne Au, welche gerade den Umbau- und
Ausbau mit einladendem Restaurantbereich, großzügiger Wellnesslandschaft und einem Hallenbad abgeschlossen hat.
Bei der Vollversammlung des Tourismusverbandes Naturpark Pöllauer Tal präsentierte Mag. Christine Schwetz neben einem Rückblick auf das erfolgreiche Jahr 2016 und die Schwerpunkte für 2017 einen sensationellen Zuwachs bei den Nächtigungen: Diese stiegen im Pöllauer Tal von 2015 auf 2016 um 4,5%, sprich von 70.403 auf 73.570 Nächtigungen. „Dieses Plus ist ein sehr erfreuliches Ergebnis und es zeigt uns, dass wir gemeinsam und vor allem mit der gebotenen Qualität der Betriebe auf dem richtigen Weg sind“, so der Vorsitzende Hans-Jürgen Pailer.
Finanzreferent Robert Buchberger informierte über die ordentliche Buchführung, das „Vier-Augenprinzip, als auch auf die zahlreichen finanziellen Besprechungen zur Abhaltung der letztjährigen Veranstaltungen. Tourismusverbandsgeschäftsführerin Christine Schwetz präsentierte den Rechnungsabschluss 2016, der nach dem Bericht des Rechnungsprüfer Jürgen Flicker von allen anwesenden Mitgliedern einstimmig beschlossen wurde. Auch der Budgetvoranschlag für das Jahr 2017 in der Höhe von rund € 276.000.- wurde einstimmig beschlossen.
Neben einem umfassenden Rückblick auf das erfolgreiche Jahr 2016 wurde der Blick auch auf die kommenden Projekte gelegt. Mag. Christine Schwetz berichtete über die nächsten Aktivitäten des Tourismusverbandes, wie das neu installierte interne Vermietertreffen. Dies ist eines der vielen nach Themen angelegten Austauschgespräche, wovon das erste bereits im November zum Thema „Radland Naturpark Pöllauer Tal“ stattgefunden hat. Diese dienen der Information und der Findung der gemeinsamen Vorgehensweise. Die nächsten Großveranstaltungen wie z.B. der Pöllauer Genussfrühling am 22.4. oder die Präsentation der Region am 8.4. beim Postkartenpicknick
„Liebesgrüße aus dem Pöllauer Tal“ beim Steiermark Frühling am Rathausplatz in Wien sind bereits in Planung. Weitere Schwerpunkt werden die Marketingmaßnahmen im Rahmen der Digitalisierungsoffensive sein, da der digitale Auftritt mittlerweile als einer der wichtigsten Informations- und Vertriebsmöglichkeit gesehen wird.

Fotos: Rene Strasser

Weitere Bilder online auf Facebook

 

 

Zurück