©SteiermarkTourismus/Himsl/ETZ-PilgrimageEurope SI-AT

Auf den Spuren der Pilger und Wallfahrer

Gehzeit: 2,5 Stunden
Gehzeit Variante Hirschbirnwanderweg: 3,5 Stunden
Ausgangspunkt: Schlosspark Pöllau mit Parkmöglichkeit
Markierung: rot-weiß-rot, dann grün (Nr. 7), später rot (Nr. 8) und weiter am Hirschbirnwanderweg
Höhendifferenz: 340m
Länge: 8,7 km; Variante Hirschbirnwanderweg: 11 km
Koordinaten Wanderkarte: B-C 3-4
Übersichtskarte für Wallfahrerweg von Pöllau nach Pöllauberg

Der Wallfahrerweg und gleichzeitig Hirschbirnwanderweg nach Pöllauberg startet im Schlosspark. Folgen Sie dem Wanderweg 942, in Richtung Kalvarienbergkirche. Der Weg führt über den Goldsberg zum Wallfahrtsort Pöllauberg. Die Wallfahrtskirche ist das vorläufige Ziel der Wanderung. Rund um die Wallfahrtskirche können Sie die Themengärten besuchen. Für den Rückweg folgen sie östlich der Kirche vom Gasthof Goger dem Wanderweg 946. Der Weg führt via Ölkreuz, Obersalberg, Buschenschank Haubenwaller und Hotel Retter zur roten Markierung (Nr. 8) oder alternativ auch über den Hirschbirnwanderweg zurück nach Pöllau.

Erlebnispunkte:

Einkehrmöglichkeiten: